Wege erwachsenen Glaubens Vallendar
Schmunzelecke - Witz der Woche

Bei der Dankandacht am Erstkommu-niontag wurden drei ... Linkmehr

Neuigkeiten und Hinweise

Linkweitere Meldungen mit Bildern

WeG auf YouTube

unser YouTube-Kanal Linkmehr

Die nächsten Termine

28.04.17, 18:15 h - 01.05.17, 14:00 h
Das Feuer neu entfachen

30.06.17, 14:30 h - 30.06.17, 20:30 h
Glaube hat Zukunft?! Erfahrungen machen - Perspektiven gewinnen - Klausurtag zum Kennenlernen

07.07.17, 14:30 h - 07.07.17, 20:30 h
Glaube hat Zukunft?! Erfahrungen machen - Perspektiven gewinnen - Klausurtag zum Kennenlernen

08.07.17, 10:00 h - 08.07.17, 17:00 h
Glaube hat Zukunft?! Erfahrungen machen - Perspektiven gewinnen - Klausurtag zum Kennenlernen

Linkweitere Termine

Administration · Impressum/Datenschutz

Fachtagung 2009
vom 16. bis 18. Februar 2009

 

Hier zu den Vorträgen und Ergebnissen der Fachtagung

 

 Marktplatz WeG-Konzept 

Erfahrungen austauschen, reflektieren
und füreinander fruchtbar machen

2. Vallendarer Fachtagung zu Fragen der Erwachsenenkatechse

Eine Idee wird Wirklichkeit: Das Pastoralkonzept „Wege erwachsenen Glaubens" - kurz WeG-Kon­zept - findet zunehmend Beachtung und Aufnahme. Neben den Ursprungsländern Deutschland und Schweiz werden auch in Belgien, Kroatien, Österreich und den Niederlanden Erfahrungen mit dem WeG-Konzept gesammelt.

Dessen Anliegen ist es, Erwachsenen neue bzw. vertiefende Glaubenserfahrungen zu ermöglichen. Dazu wird in einem pastoralen Raum (z.B. Seelsorgeeinheit, Pfarreiengemeinschaft o.ä.) ein Team aufgebaut. Dieses bietet regelmäßig Einführungsseminare (Glaubenskurse) an und fördert die sich daraus entwickelnden individuellen und gemeinschaftlichen Wachstumsprozesse. Mittelfristiges Ziel dieser Arbeit ist es, dass die Glaubensbildung Erwachsener genauso selbstverständlich zum Grundbestand der Pastoral gehört wie Erstkommunion und Firmung.

Mit „Marktplatz WeG-Konzept" wollen wir ein Forum bieten, bei dem der Erfahrungsaustausch über das WeG-Konzept im Mittelpunkt steht:             
Was hat sich bewährt? Welche Schwierigkeiten sind aufgetaucht? Wo sind Schwachpunkte? Welche neuen Erfahrungen wurden gemacht? Welche Aspekte sind noch zu wenig im Blick?                
Spezielle Fachreferate werden vertiefende und weiterführende Aspekte zum WeG-Konzept sowie dessen Perspektiven und Umsetzungsmöglichkeiten aufzeigen.

Wir laden Sie ein, freuen uns auf ein Kennenlernen/ Wiedersehen und erhoffen einen regen Austausch.

Pfr. Klemens Armbruster, Erzb. Seelsorgeamt Freiburg      
Prof. P. Dr. Hubert Lenz, Phil.-Theol. Hochschule Vallendar

 

Eingeladen sind 
Haupt- und Ehrenamtliche, die mit dem WeG-Konzept Erfahrungen gesammelt haben; 
Personen, die in den (Erz-)Bistümern für diese Aufgabe verantwortlich sind oder werden;
 Lehrende und Verantwortliche für Pastoral, Gemeindeentwicklung, Katechese, Liturgie, Verkündigung; Ausbildungsleiter/innen u.ä.

Vorbereitung und Leitung
Pfr. Klemens Armbruster und P. Hubert Lenz,
Als Mitglieder des Internationalen Projektteams „Wege erwachsenen Glaubens" (IPW) tragen beide bis heute die Entwicklung und Reflexion des WeG-Konzeptes wesentlich mit.

Mitwirken werden ferner
die Teilnehmenden mit ihren Erfahrungen sowie
Bischof Franz-Peter Tebartz van-Elst, Limburg

Inhaltliche Schwerpunkte werden u.a. sein:
der Zusammenhang von WeG-Konzept, Gemein-deentwicklung und missionarischer Seelsorge;
gewachsene Gemeinde und WeG-Konzept;
Teambildung und Teamschulung;
die Bedeutung von Zeiten des Gebets und mystagogischen Feiern in Glaubenskursen;
der Schritt vom Glaubenskurs zur „gemeindli-chen Kleingruppe";
der Bedarf nach stärkerer Zusammenarbeit von Trägern des WeG-Konzepts.

Arbeitsweise der Fachtagung
Entlang der 5 Schritte des WeG-Konzepts sollen Erfahrungen und offene Fragen zusammengetragen, reflektiert und diskutiert werden. Der Wechsel zwischen Referat, Austausch und Diskussion wird Raum für Erfahrungsaustausch wie zur inhaltlichen Vertiefung und Weiterführung bieten.

 

hier: Anmeldemöglichkeit per Mail


HIer der Einladungsflyer mit weiteren Infos zum Downloaden 

Weitere Informationen zum Programm usw. werden in Kürze hier veröffentlicht

Es haben sich bisher über 50 Personen angemeldet (Stand 14.1.09)

Programmvorschau der Fachtagung Erwachsenenkatechese:  
Marktplatz WeG-Konzept - 16.-18.2. 09

Montag

Dienstag

Mittwoch

 

07.45 h Morgenlob - Frühstück

07.30 h Mögl. z. Eucharistiefeier - Frühstück

 

 

ab 12.00 h Mittagessen (Bistro, Eintopf o.ä.)

13.30 h Eröffnungsrunde
- Vorstellung: Programm, Teilnehmer,
- Erinnerung: Das WeG-Konzept
- Teilnehmerrückmeldung:
Erfahrungen, Fragen, Gefährdungen, weitere Themenwünsche (Pinnlwände)

09.00 h 1. und 2. Schritt WeG Konezpt
zu 1: Glaubenskurs und Gemeinde
zu 2: Teamfindung und Team(aus)bildung
zunächst 2 Kurzreferate je 15 Min.
dann Aufteilen in thematischen Arbeitsgruppen

10.45 h Kaffeepause
Möglichkeit zum Anschauen der Ergebnisse der Arbeitsgruppen

11.15 h Bericht / Fragerunde / Disk.-Runde

09.00 h Morgenlob

09.15 h Der 5. Schritt:
Perspektiven: missionarische Gemeindeentwicklung
anschl. Murmelgruppen

10.30 h Kaffeepause

10.45 h Schlussrunde - Podium und Plenum
Rückblick und Ausblick

12.00 h Geistlicher Abschluss und Dank

14.45 h Kaffeepause

12.15 h Mittagessen

 12.30 h Mittagessen

15.15 h Vom Glaubenskurs zum Pastoralkonzept
(Vortrag - Stellungnahmen

16.15 h Rückmeldungen an Pinnwänden

16.40 h 8 thematische Tischgruppen
(z.B. Haupt-/Ehrenamtliche ....

17.20 h Interviews der Tischgruppen

17.45 h Gebetszeit / Vesper im Raum

14.30 h 3. und 4. Schritt vom WeG-Konzept:
zu 3: Die Bedeutung mystagog. Feiern, Gebet usw. im Verlauf des Kurses
zu 4: vom Kurs zur gemeindlichen Kleingruppe

15.15 h wie am Vormittag mit Arbeitsgruppen, Bericht und Fragerunde im Plenum

17.00 h freie Workshop-Angebote

 

18.15 h Abendessen

18.00 h Abendessen

 

19.30 h Marktplatz - Berichte und Interviews zu versch. Erfahrungen
mit Musik und Getränken

19.00 h Eucharistiefeier mit dem Bischof v. LM
ggf. noch Gesprächsrunde mit dem Bischof im Clubraum

 

 


WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft" · Pallottistr. 3 · 56179 Vallendar · Tel. 0261/6402-990 · E-Mail: kontakt@weg-vallendar.de · Kontakt