Wege erwachsenen Glaubens Vallendar
Schmunzelecke - Witz der Woche

Drei ältere Frauen unterhalten sich nach dem gemeinsamen Gottesdienst Linkmehr

Neuigkeiten und Hinweise

Linkweitere Meldungen mit Bildern

WeG auf YouTube

unser YouTube-Kanal Linkmehr

Die nächsten Termine

01.10.16, 00:00 h - 01.10.16, 00:00 h
Was glaubst du denn?- Vorstellung und Workshop zu "Unterwegs nach Emmaus"

06.10.16, 19:00 h - 06.10.16, 21:30 h
Was glaubst du denn?- Vorstellung und Workshop zu "Unterwegs nach Emmaus"

07.10.16, 14:00 h - 07.10.16, 18:00 h
Was glaubst du denn?- Vorstellung und Workshop zu "Unterwegs nach Emmaus"

08.10.16, 09:30 h - 08.10.16, 16:30 h
Die Pastoral von der Taufe her erneuern Diözesantag der geistl. Gemeinschaften + kirchl. Bewegungen

Linkweitere Termine

Administration · Impressum/Datenschutz

Einkehrtag beim Bonifatiuswerk und Klausurtage u.a. im "hohen Norden"

Glaube hat Zukunft – Eine Entdeckungsreise zu den Wurzeln und Quellen von Glaube und Leben: unter diesem Motto stand ein von der Projektstelle gestalteter Einkehrtag beim Bonifatiuswerk in Paderborn.

Gestaltet war der Tag von P. Hubert Lenz, P. Christoph Hammer, Vera Kessler und Sonja Kirst.

Ausgehend von der Geschichte der Emmausjünger wurden die Teilnehmer durch verschiedene Impulse angeregt, sich zunächst persönlich auf diesem Weg zu verorten. Weiter wurde auch überlegt, was der Emmausweg für die Arbeit im Bonifatiuswerk bedeutet, welche Perspektiven und Möglichkeiten sich hier auftun können. Die vertraulichen und sehr persönlichen Gespräche, eröffneten die Möglichkeit sich auch auf einer anderen, als nur der Arbeitsebene kennenzulernen und sich und die eigene Arbeit zu reflektieren.

„Wirklich beeindruckend“, so das Fazit der Mitarbeiter des Bonifatiuswerkes. Und spontan kam auch die Idee auf, solche Tage öfter zu wiederholen.

Einen ausführlichen Bericht zum Tag finden Sie auf der Homepage des Bonifatiuswerkes hier

 

In den letzten Wochen haben Mitarbeiter der Projektstelle vielerorts Klausurtage gestaltet - u.a. auch zwei Tage im „hohen Norden“  in der Nähe von Bremen gestaltet.

So waren Doris Schmitt und Andrea Windirsch in Stuhr- Brinkum (Bistum Osnabrück) und Andrea Windirsch sowie Horst und Theresia Krämer in Rotenburg- Zeven (Bistum Hildesheim) zu Gast.

Auch hier spielte der Emmausweg eine zentrale Rolle. Unter verschidenen Gesichtspunkten ermöglichte er den Teilnehmern auf geistlicher Ebene miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.  Bei beiden Veranstaltungen hatten sich nicht nur engagierte Ehrenamtliche sondern auch die jeweiligen Pfarrer für den Tag Zeit genommen. „Oft habe ich gehört, wir sollten spiritueller in unserer Arbeit werden, jetzt habe ich verstanden, was damit gemeint war“, bekundete eine ehrenamtliche Teilnehmerin am Ende des Tages.

Erfüllt von vielen Eindrücken und bereichert von den Begegnungen mit den Menschen im Bonifatiuswerk und in den Gemeinden kehrten die Mitarbeiter zurück. „Es hat sich trotz der weiten Wege gelohnt. Wir sind gespannt, wo uns die Wege noch hinführen“, so die einhellige Rückmeldung.

Mehr Informationen zu Klausurtagen im Allgemeinen unter www.glaube-hat-Zukuft.de/impulse



Wege erwachsenen Glaubens · Projektstelle Vallendar · Pallottistr. 3 · 56179 Vallendar · Tel. 0261/6402-990 · E-Mail: kontakt@weg-vallendar.de · Kontakt