Wege erwachsenen Glaubens Vallendar
Schmunzelecke - Witz der Woche

Halleluja, ein Wunder! Linkmehr

WeG auf YouTube

unser YouTube-Kanal Linkmehr

Unsere neue Homepage

LinkLink zu unserer neuen Homepage


Administration · Impressum/Datenschutz

Glaubenszeugnisse und Erfahrungen

Foto: I. Schmidt
Foto: I. Schmidt

So fing es bei mir an ...

Als ich vor einigen Jahren in der Zeitung las, in Vallendar findet ein Glaubenskurs statt, habe ich mich entschlossen, dort hinzugehen. Meine Suche und meine Fragen finden dort vielleicht Antwort, so dachte ich. Ich wollte einfach mehr wissen über Gott. Was er mit uns Menschen meint, wie er uns denkt usw.

Der erste Abend war sehr informativ, der Ablauf der Abende wurde vorgestellt, Organisatorisches besprochen und vieles war zu regeln – und das alles schrieb ich mit. – Am Ende des Abends war ich gespannt auf das nächste Treffen.

Der zweite Abend kam und ich saß wieder mit Block und Stift da, um mitzuschreiben, eben, um mir mehr Wissen anzueignen. --- Doch es kam ganz anders.

Nach einer Gebetszeit wurde zum Austausch in einer Kleingruppe eingeladen und dieser Austausch war schon anders als man es sonst gewohnt ist. Das persönliche Sprechen mit anderen über den Glauben, über das eigene Leben und den Weg mit Gott, war für mich neu – ich legte also den Block erstmal zur Seite.

Nach dieser Runde sollte nun der Vortrag sein und so holte ich wieder meinen Stift u. Block. Dann begann P. Lenz mit dem Vortrag über Jesus Christus, über Gottes Liebe zu uns, zu jedem Einzelnen von uns.

Mir wurde mit einem Mal klar, dass Gott mich damit meinte, dass ER mich ganz persönlich angesprochen hatte, dass ER mit SEINER Liebe in mein Leben kommen wollte und plötzlich da war, hier und jetzt.

Von da an packte ich alle meine Schreibutensilien weg und hörte nur noch zu. Ich freute mich wie ein Kleinkind auf jeden Abend des Kurses, las in der Zwischenzeit fieberhaft die Texte, erzählte davon in meiner Umgebung – und seither hat mich das alles nicht mehr losgelassen. Das ist nun fast 14 Jahre her.

Es gab zwischendurch auch immer wieder Höhen und Tiefen, von denen ich weiß, dass sie im Glauben dazu gehören, aber ich bin tief in mir davon überzeugt, dass Jesus jeden einzelnen Menschen ganz persönlich anspricht und dass ER mit uns ist.

Ingrid Schmidt, Niederwerth

Linkweitere Glaubenszeugnisse und Erfahrungen


WeG-Initiative "Glaube hat Zukunft" · Pallottistr. 3 · 56179 Vallendar · Tel. 0261/6402-990 · E-Mail: kontakt@weg-vallendar.de · Kontakt